Zu Inhalt springen

Sabz Miloni Hariyali - Gemüse in Spinat Cashew Sauce, Basmatireis Pikant, TK 400 g

€5.79
EUR 14.48 / 1 kg
inkl. ges. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferung: 2-4 Werktage
SKU 49252
Gemüseauswahl in pikanter Spinat-Cashew-Sauce nach klassischer indischer Art, serviert mit gelbem Basmati-Reis Sabz Miloni Hariyali ist ein nährstoffreiches Rezept, das Spinat mit Cashewkernen und weiteren Gemüsesorten zu einem delikat abgestimmten Gericht zusammenfügt. Die Bezeichnung “Hariyali” weist auf die Farbe”grün” und damit auf den Spinat hin, der in diesem Gericht die leckere Curry-Basis liefert.
Abtropfgewicht (g):

Nährwertangaben : je 100ml

Brennwert : 138.0kcal/577.0K.J

Fett : 6.8g

davon gesättigte Fettsäuren : 1.0g

Kohlenhydrate : 15.0g

davon Zucker : 1.7g

Eiweiß : 3.4g

Salz : 0.75g

Sabz Miloni Haryali mit Reis, 21% Gemüseauswahl in 34% pikanter Spinat-Cashew-Sauce nach klassischer indischer Art, serviert mit 45% gelbem Basmati-Reis, tiefgefroren. Zutaten: 55% Sabz Miloni Hariyali (22% Spinat, 8% Zwiebeln, 8% Tomaten, Sonnenblumenöl, 5% Karotten, 5% Kartoffeln, 4% Blumenkohl, 4% Brechbohnen, 2% Paprika, 2% Erbsen, Ingwer, Knoblauch, 2% CASHEWKERNE, Melonenkerne, Gewürzmischung, Salz, Kreuzkümmel, rotes Chilipulver, grüner Chili, Bockshornkleeblätter, Zucker), 45% gelber Reis (95% gekochter Basmati-Reis, Sonnenblumenöl, Kurkuma, Salz). Zubereitung Mikrowelle: Die Schale aus der Verpackung nehmen, Folie an mehreren Stellen einstechen und in die Mikrowelle legen. Bei 800/900 Watt 5 bis 6 Minuten erhitzen. Schale entnehmen, Folie vorsichtig anheben, umrühren und dann 2 bis 3 Minuten weiter erhitzen. Schale entnehmen, nochmals umrühren und heiß servieren. Eine Packung enthält eine Portion. Bei mindestens -18°C lagern. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. Lagerung: Im Kühlschrank: 1 Tag haltbar. * (-6°C): 30 Tage haltbar. ** (-12°C): 12 Monate haltbar. Produkt aus Indien. \n\nEigenschaften: glutenfrei, Vegan, vegetarisch.

Verantwortlicher Unternehmer: Vepura GmbH, Rhöndorfer Straße 16M, 50939 Köln, Deutschland.

Milch: Spuren